Geschichte
Unser Verein wurde im Jahr 1987 im Grüngürtel unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Willi Wolff als Verbandsmitglied der DAKO (eine, im Weltverband nicht eingetragene, Dachorganisation) gegründet.

Anfänglich wurde zum Karate noch Kickboxen ausgeübt, welches aber eingestellt und aus der Vereinsbezeichnung gestrichen wurde. IM Jahre 1989 wechselte unser Verein aus sportlichen und organisatorischen Gründen von der DAKO in den DKV (Deutscher Karate Verband, International anerkannt) und ist Mitglied des KDNW (Karate Dachverband Nordrhein-Westfalen). Damit ist unser Verein als eingetragener Verein beim Amtsgericht Düren, dem LSB (Landessportbund) und dem DSB (Deutschen Sportbund) angeschlossen.

Als e.V. ist der Verein als gemeinnützig anerkannt und darf daher nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet sein.

 

Anmerkung:
Durch den Wechsel von DAKO zum DKV mußten es einige Mitglieder hinnehmen, nochmals von vorne anzufangen und erneut bereits bestandene Gurtprüfungen abzulegen (einige hatten schon den Gelb-, Orange- oder Grüngurt).

 

Kont@kt


News

Nächster Anfängerkurs
für Erwachsene:

24.10.16

weiter


News

Karate für Kinder
ab 8 Jahre
jederzeit möglich
weiter


Regeln

Dojo-Regeln
weiter

Regeln des Karate
weiter