3. Nordeifel Cup am 04. Mai 2002
 
Nordeifel-Cup 2002
 

Riesenerfolg beim 3. Nordeifel Cup in Simmerath

Nachdem man in Düren über einige Jahre hinweg keine kontinuierliche Karate-Wettkampfmannschaft mehr hatte, meldete sich die im Oktober letzten Jahres neu gegründete Mannschaft um ihren Trainer Willi Wolff mit einem beeindruckenden Ergebnis zurück auf die Wettkampffläche und knüpft damit an die Spitzenleistungen vergangener Jahre an. Beim 3. Nordeifel Cup am 04. Mai 02 nach nur 6 Monaten Training der Mannschaft konnte diese mit 7 Startern 4x den 1. Platz sowie 3x den 2. Platz und 5x den 3. Platz belegen. Auch die Kindergruppe mit ihren Trainern Hans Abels und Sven Abels schnitten erfolgreich mit einem 1. Platz sowie zwei 2. Plätze ab. Kamen in der Vergangenheit bereits mehrfach Landesmeister sowie Deutsche und Internationale Deutsche Meister aus der Kreisstadt, so hat der Trainer und selbst mehrfach Deutscher Meister Willi Wolff die Hoffnung, dass sich die neue Mannschaft nach dem Besuch einiger Wettkämpfe in diesem Jahr 2003 die ersten Titel als Bezirksmeister in der Jugend nach Düren zurückholen kann.
Die Platzierungen der einzelnen Kämpfer in ihren Klassen:
Kumite (Kampfklasse) 1. Platz: Gian Marco Wolff, Dominik Freimuth, Willi Wolff; 2. Platz: Dave Wedekind, Simon Passin, Michael Durst; 3. Platz: Kevin Wedekind, Pascal Baumgarten, Xhafer Ademi.
Kata (Formenwettkampf) 1. Platz: Simon Passin, Michael Durst; 2. Platz: Dominik Freimuth, Kevin Wedekind; 3. Platz: Xhafer Ademi